13.06.2015: Schon wieder ein Pokal :-)

Bei der Rotary-Grundschulliga-Basketball in der Steinberghalle zeigte das Team der Moorwegschule, was es drauf hatte:
Bei den Spielen am 13. Juni "jeder gegen jeden" belegte die Mannschaft der Basketball-AG den 1. Platz und konnte somit stolz den Pokal mit "nach Hause" nehmen! Schweißtreibende Spiele gegen die Mannschaften der Altstadtschule und Albert-Schweitzer-Schule waren vorangegangen. Das nächste Turnier ist am 11. Juli nachmittags. Euer Team freut sich über lautstarke Unterstützung, also kommt und feuert eure Mitschüler an!

09.06.2015: 4a sammelt 1500 Euro für Nepal!

Die Initiatorinnen Hannah und Sophie

Durch das Zisch-Projekt ("Zeitung in der Schule") erfuhr die Klasse 4a von den schweren Erdbeben in Nepal. Angefangen durch den Verkauf von selbst gebackenem Kuchen wollte die 4a eine größere Spendenaktion organisieren. Sie stellte ein Plakat und Informationsmaterial zusammen und baute es in der Aula auf. Ihre Klassenlehrerein Frau Just unterstützte die Kinder in ihrem Vorhaben. Eine Durchsage von den Schülern für die Schüler informierte zusätzlich über die Problematik und die Spendenidee. Auch viele Kinder aus anderen Klassen hatten in der Nachbarschaft Spielzeug verkauft, selbst gepflückte Blumensträuße, gesammelte Steine und leckeren Kuchen, viele steuerten ihr Taschengeld bei. Am Freitag, 29. Mai sammelte die 4a in der Schule nun alle Spenden ein. Das Engagement der Klasse zahlte sich aus: Es kamen 1500 Euro zusammen! Das Geld wurde inzwischen an den Verein "Glücksgriff e.V." in Elmshorn an Frau Pöhland übergeben. Sie fliegt im Sommer selbst nach Nepal . Das Geld verwendet, um LKW mit gespendeter Nahrung nach Nepal zu bringen und um vor Ort Nahrungsmittel kaufen zu können.
Wie ihr seht: Auch Grundschüler können etwas bewegen - und gemeinsam erst recht!!

Änderung Termin Bundesjugendspiele!

Achtung! Leider muss der Termin der Bundesjugendspiele verlegt werden!

Sie finden nun statt am Mittwoch, dem 08.Juli 2015! Als Ausweichtermin bleibt der Freitag (10.7.).

31.05.2015: Wir haben den Pokal!

15, 777, 100, 5, 2, 5, 10, 358, 480.... Was diese Zahlen bedeuten?!
Beim 15. Förderlauf des Fördervereins Krankenhaus Wedel e.V. starteten an diesem Sonntag 777 Teilnehmer, davon 100 Kinder und 5 Lehrerinnen der Moorwegschule, auf den Strecken über 2, 5 oder 10 Kilometer. Die Moorwegschule lief damit 358 Kilometer und alle Teilnehmer zusammen tranken 480 l Wasser, das von den ehrenamtlichen Helfern an der schönen Laufstrecke durch die Wedeler Marsch und im Ziel verteilt wurde. Nicht nur dafür sagen wir DANKESCHÖN! Auch für die wie in jedem Jahr tolle Organisation des Laufes und des Rahmenprogramms, alles bot bei Sonnenschein und Klönschnack eine entspannte Atmosphäre! Bei der Pokalübergabe strahlten dann die Augen der Kinder: "Und wir sind wirklich die sportlichste Schule Wedels?!" Ja, das sind wir! Und es hat Spaß gemacht!! Bis zum nächsten Jahr!
Die Ergebnisse können eingesehen werden unter www.förderlauf.de
Vielen Dank an Herrn Fröhlig für die freundliche Herausgabe der Fotos.

Mai 2015: Geprüfte Radfahrer

Im März konnten unsere Viertklässler sich selbst nochmal auf die Probe stellen, wie sehr sie ihr Fahrrad beherrschen. Einen Vormittag lang fuhren alle Kinder mehrmals einen Parcour (organisiert von der Verkehrswacht), der es in sich hatte: auf einem schmalen Holzbrett und über eine Wippe fahren, eine sehr enge Spirale ausfahren, einhändig im kleinen Kreis einen Magneten abnehmen und wieder absetzen und vieles mehr. Eltern betreuten die einzelnen Stationen und ermunterten, wenn es mal nicht so gut lief. An einem Fahrsimulator konnte die Reaktionsfähigkeit getestet werden. Auch im Verkehrsunterricht wurde für die Sicherheit im Straßenverkehr geübt. Vorfahrtsregeln wurden wiederholt und vertieft, ebenso die Bedeutung von verschiedenen Verkehrsschildern als auch das Verhalten in gefährlichen Situationen besprochen. Mit unserem Verkehrslehrer der Polizei Pinneberg Herrn Mangelmann wurde alles nochmals gefestigt und auch die Verkehrssicherheit der Fahrräder überprüft. In der praktischen und schriftlichen Prüfung zeigten dann alle Kinder, was sie gelernt hatten. Am Ende war die Erleichterung groß: Bestanden!

27.05.2015: Basketballturnier mit anschließender....

Geht er rein oder nicht?!

Endlich war es soweit: Schon lange fieberten die 4. Klassen dem alljährlichen Basketballturnier entgegen. Nach Basketball-Schnuppertrainig des SC Rist vor einigen Wochen an unserer Schule und Vertiefung im Sportunterricht sowie auch auf dem Pausenhof ging es nach kurzer Einweisung von Trainer Thomas Koch auch schon los: Die Mädchen der Klassen a,b und c spielten in Vierteln (jeweils 3 min) gegeneinander. Die Jungen aus ihrer Klasse feuerten lautstark an. Anschließend wurden die Jungen getestet, ob sie noch genug Puste hatten, denn nun waren sie dran. Angefeuert von den Mädchen waren so manche Trainigserfolge und tolle Ballwechsel zu sehen! Nach dem üblichen Abklatschen nach dem Spiel waren sich viele einig: Morgen auf dem Pausenhof geht`s weiter!

...Scheckübergabe

Scheckübergabe

Beim Fan-Wettbewerb der Wedeler Grundschulen zeigten sich die Altstadtschule und die Moorwegschule äußerst motiviert, "ihren" SC Rist anzufeuern. Aufgefordert vom Unternehmen SER Solutions und der Basketballabteilung des SC Rist bereiteten die Schulen die Stimmung bei einem Heimspiel der Herrenmannschaft vor: Es wurden Schilder gabastelt - natürlich in den Vereinsfarben gelb-grün - und es wurden Anfeuerungsrasseln gebastelt - natürlich in laut   Lachend! Letztlich entschied die Anzahl der teilnehmenden Schüler in der Fankurve - und da lag die MWS knapp vorn. Als Dank dafür und als Preisgeld gab es einen Scheck über 300 Euro, den wir in neue Sportkleingeräte investieren möchten. Nach dem erfolgreichen Basketballturnier der 4. Klassen übergab Sven Behrendt von SER Solutions dann im Beisein aller Viertklässler den Scheck an Frau Foßhag. Und er konnte somit schon live miterleben, wie sportbegeistert unsere Schüler sind!

 

11.03.2015: Wir bleiben "Gesunde Schule"!

...alle sind stolz!

... es geht weiter auf unserem Weg der "Gesunden Schule": Heute wurden wir offiziell "rezertifiziert" und dürfen weiterhin das Logo tragen!
Die externe Bewertungskommission würdigte unsere Bemühungen um die Gesundheit aller an Schule Beteiligten. Aktionen und Konzepte zur Gesundheit zu erstellen und durchzuführen sei die eine Seite, sie fest im Schulalltag zu etablieren sei dann aber die eigentliche Aufgabe.
So "gestärkt" machen wir weiter, denn nicht nur die Kommission, sondern die Schüler/Eltern/Lehrkräfte geben uns recht: In einem gesunden Umfeld lernt es sich einfach gut!

27. Februar 2015: Wir haben was gegen Müll!

Ein bisschen war es ja schon wie wie Ostereier suchen: Was man alles so finden konnte! Radkappen, leere Weinflaschen, Feuerzeuge, Sprühdosen und, und, und...
An der Aktion "Sauberes Wedel" nahm auch die Moorwegschule wieder teil. Die Klassen 3a und 4c räumten tapfer bei regnerischem Wetter den Müll ihrer Mitmenschen weg.
20 kg (!) Müll kamen so innerhalb einer Schulstunde zusammen. Nun sind immerhin ein Teil des Schulweges und der Meisenspielplatz wieder sauber. Ostereier sammeln macht eindeutig mehr Spaß!!

Präventionsveranstaltungen

Florians Lehrerin hört ihm zu

Immer mal wieder wird in den Medien berichtet von sogenannten "Mitschnackern", die Kinder ansprechen oder sie belästigen. Um Kinder stark zu machen und sie auch allgemein vor sexuellem Missbrauch zu schützen, führen wir regelmäßig Präventionsveranstaltungen in allen Klassenstufen durch.
Im November fand an unserer Schule die Ausstellung "Petze" (Präventionsbüro PETZE, Trägerschaft: Frauenbüro Kiel e.V., arbeitet im Auftrag des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft) statt, in der die Kinder u.a. zu den Themen "Körperbewusstsein" sowie "Gute und schlechte Geheimnisse" ins Gespräch kommen konnten oder sich alleine darüber informieren konnten. Im Klassenverband wurden die Themen vertieft. 
Für die 4. Klassen wurden die Veranstaltung "Mein Körper gehört mir" des Vereins Dunkelziffer e.V. in Zusammenarbeit mit der Theaterwerkstatt Oldenburg durchgeführt. So gab es drei Theaterszenen zum Themenbereich "Sexueller Missbrauch", die den Kindern vorgeführt und mit ihnen aufgearbeitet wurden. Ganz konkrete Hilfestellungen und Problemlösungen wurden mit den Kindern anschaulich erarbeitet. Nicht immer finden Kinder sofort Gehör, wenn sie sich bei einem Problem jemandem anvertrauen. Dennoch nicht aufzugeben, war eine der Botschaften der Theaterszenen: Florian ist erleichtert - er hat jemanden gefunden, dem er alles erzählen kann und der ihm hilft:

Schöne Weihnachtsferien!

2014 neigt sich dem Ende zu und Weihnachten rückt näher. In der Adventszeit wurde wieder fleißig in den Klassen gebastelt, gebacken, gesungen und gelesen. Gedichte auswendig lernen, den Weihnachtsmarkt vorbereiten, Geschenke einpacken - es gab viel Weihnachtliches zu erledigen. In diesem Jahr waren wir zudem mal nicht im Weihnachtstheater, sondern das Theater kam zu uns! Die "Bühne Morgenstern" hatte in der Turnhalle ihre Bühne aufgebaut und präsentierte allen Kindern das liebevoll und lustig inszenierte Stück "Der gestiefelte Kater". Mit kreativen Bühneneffekten sowie engagierten Schauspielern begeisterte das Ensemble alle Zuschauer. Die Kosten hierfür übernahm der Schulverein.
Mit unserem traditionellen Weihnachtsliedersingen am letzten Schultag schicken wir die Kinder nun in die "Weihnachtspause" und wünschen allen Familien schöne Weihnachtstage sowie eine guten Rutsch ins neue Jahr. Wir sehen uns 2015!

Der gestiefelte Kater

18.12.2014: Unser Herr Blobelt geht...

Abschied von Herrn Blobelt

23 Jahre lang hat unser Hausmeister Herr Blobelt dafür gesorgt, dass an der Moorwegschule "alles läuft" - heute nun feierte er seinen Abschied in den Ruhestand. Mit einer kleinen Feierstunde in der Aula dankten wir ihm für seine Arbeit. Der Schulchor hatte zwei selbst gedichtete Lieder eingeübt, das Lehrerkollegium brachte ebenfalls ein kleines Ständchen und die 4a von Frau Just parodierte Herrn Blobelt liebevoll beim Quiz zum "Superhausmeister". Frau Foßhag erinnerte an viele Situationen der vergangenen Jahre. Mit seinem unverkennbaren brandenburgischen Dialekt war er stets zur Stelle, wenn wir ihn brauchten und auch für einen kleinen Schnack immer zu haben! Vielen Schülergenerationen hat er die Bälle vom Dach geholt, geholfen, wenn das Fahrradschloss mal klemmte und vieles mehr.
Nun übernimmt unser neuer Hausmeister Herr Malyska diese und viele andere Aufgaben.
Herr Blobelt, kommen Sie gerne mal wieder auf einen Schnack zurück! Alles Gute für Sie und Ihrer Familie!  

12.12.2014: Weihnachtsmarkt

Rund um den geschmückten Weihnachtsbaum...

Der Duft von Würstchen und frisch gebackenen Waffeln, die Klänge des Schulchores und des "Moorchesters", das reichhaltige Angebot des Kuchenbuffets, selber basteln oder spielen an einem der Mitmachstände oder Schauen und Kaufen von weihnachtlicher Deko an den Verkaufsständen - unser diesjähriger Weihnachtsmarkt bot wieder für alle Sinne etwas! Jede Klasse hatte sich vorbereitet, um etwas beizutragen. Viele Eltern hatten zudem Kuchen gebacken und gespendet, der Schulverein bot ein Glücksrad an und auf einer in diesem Jahr erstmalig angebotenen "Weihnachtlichen Minibühne" unter dem Vordach konnten interessierte Kinder selbst etwas aufführen. So gab es kleine musikalische Ensembles oder auch vorgetragene Gedichte, die mit viel Applaus gewürdigt und bedacht wurden. Auf Grund des Wetters wurden die meisten Stände dann doch ins Schulgebäude verlegt, die weihnachtliche Beleuchtung um das Schulgebäude und die große beleuchtete Tanne auf dem Schulhof boten dennoch weihnachtliche Atmosphäre. Reges Treiben in den Fluren und den Klassenräumen - der Andrang war auch in diesem Jahr wieder sehr groß und bei all den Ständen und Spiel-/Bastelmöglichkeiten blieb Zeit für einen Klönschnack. Auch wenn mal wieder alles viel zu schnell vorbei ging...
Der geschmückte Tannenbaum auf dem Schulhof wurde gesponsert von der Baumschule Kühnen - Familie Groth kann ihn bald bei sich aufstellen, denn sie hat den Baum beim Glücksrad gewonnen! Vielen Dank  auch an die Baumschule Möller, die uns zwei wunderschöne Tannenbäume für das Schulgebäude gesponsert hat! Der Erlös von 1147,82 Euro wird in diesem Jahr an die Flüchtlingshilfe Wedel (Diakonieverein Migration) gespendet, sowie für Anschaffungen von Sitzmöbeln in der Schülerbücherei verwendet.

Einladung zum Weihnachtsmarkt

Die Moorwegschule lädt herzlich ein zu unserem diesjährigen Weihnachtsmarkt!
Stände mit Gebasteltem, selbst gekochter Marmelade und Spielen, ein Würstchenstand, ein großer Kuchenstand, eine Tombola und vieles mehr wartet rund um den großen Tannenbaum auf dem Schulhof auf viele Besucher. Der Chor der Moorwegschule sowie unser neues "Moorchester" sorgen für musikalische Unterhaltung. Lasst uns beim Duft von frisch gebackenen Waffeln zum Klönschnack treffen!

November 2014: Große Spendenaktion für unsere Bücherei

Frau Kuhnens Spendenaktion Teil 1 !

Die Leseratten der Moorwegschule haben schon seit vielen Jahren die Möglichkeit, in den großen Pausen ihrer Leselust in unserer Schülerbücherei nachzukommen und dort zu schmökern oder sich für zu Hause mit Lesestoff zu versorgen. Eine große Spendenaktion von Frau Kuhnen (Mutter einer unserer Schülerinnen) sorgt nun für eine noch größere und vor allem aktuelleren Auswahl an interessanten Büchern!
Angefangen mit einer großen Bücherspende des Berliner Büchertischswww.buechertisch.org ) haben uns in diesem Monat viele Wedeler Unternehmen und Einzelhändler unterstützt, so dass wir das Angebot in unserer Bücherei ausbauen konnten.


Wir danken der Firma Langbehn für den Komplettsatz der "Mia und Mio"-Bände, der DARAG Versicherung für die großzügige Geldspende, mit der wir weitere tolle Bücher besorgen konnten und folgenden Wedeler Unternehmen, die einzelne und teilweise sogar mehrere neue Bücher gespendet haben: 

anders!, Friseur Nova, Moorwegsalon, Krämer König, Eis Cafe Venazia, Bob`s Tee-Regal, Segelbekleidung Nord, Modern Women, Parfümerie Nickel, JADD, Land & Liebe, blumenKörner, TKommunikation, Adler-Apotheke, Trattoria La Dolce Vita, Blumen-Jüttemeier, Engel&Völkers Hamb.immobilien GmbH, Lüchau Mode & Textil, Reformhaus Engelhardt, Christian Zielinski (Lotto), Klaedelig, Helen Doron English, Wolfgang Schubert E.K., Uhren Haase, LehmannS, Frank Zemke Goldschmiede, Fa. Softwareentwicklung Ostertun sowie Gutscheine vom Buchhaus Steyer.

Alle Spender werden zurzeit in unserer Aula gewürdigt: Wir präsentieren einen Büchertisch mit Beispielbüchern und den Namen der beteiligten Wedeler Spender.

Bei dieser Aktion haben wir bewusst einige Geschäfte nicht um Unterstützung gebeten, da diese uns bereits bei vielen anderen Gelegenheiten zur Seite stehen.
Dem Buchhaus Steyer danken wir für die Gutschrift, die es uns ermöglicht, im nächsten Jahr Neuerscheinungen beliebter Lesereihen zu erwerben.
Es lohnt sich also, bei uns vorbeizuschauen und sich neues "Lesefutter" für gemütliche Lesenachmittage zu holen! 

Unsere Erstklässler

Gar nicht mehr so neu, sondern schon gut in der Moorwegschule angekommen, sind unsere Erstklässler.
In diesem Jahr haben wir fünf Klassen eingeschult.
Wir wünschen euch eine schöne Zeit bei uns - schön, dass ihr da seid!
(Die Veröffentlichung der Fotos erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Firma Young People).

Klasse 1a mit Frau Reischke (re):

Klasse 1b mit Frau Alpers:

Klasse 1c mit Frau Siebert:

Klasse 1d mit Frau Kasten:

Klasse 1e mit Frau Wienbeck (li):

27.09.2014: Go Risters, go!!

Die "Steinberghölle"!

War das ein Höllenlärm in der Steinberghalle!! Beim Heimspiel des SC Rist feuerten auch die Moorwegschüler und -lehrer "unsere Risters" beim Basketballheimspiel gegen Oldenburg an. 173 von 325 Schülern waren gekommen, um mit selbstgemalten Plakaten, geschminkten Gesichtern und selbstgebastelten Rasseln sowie Anfeuerungsmasken bei der Jury des Fanwettbewerbs einen lauten gelb-grünen Eindruck zu hinterlassen! Dass dies gelang, zeigen die 4 von 5 gewonnenen Kreativpunkten für unser Fan-Engagement. Aber eigentlich haben wir nicht für den Wettbewerb angefeuert, sondern für unser Basketball-Team, das dann auch 80:68 gewann! Bis zum nächsten Heimspiel!

18.09.2014: "Was zieh`ich an?"

Die Westen stehen euch super!

...auf dem Weg zur Schule?
Auf jeden Fall etwas helles und leuchtendes, damit man euch sieht!
Heute erhielten unsere Erstklässler die Sicherheitswesten, die sie in der dunklen Jahreszeit unbedingt zusätzlich anziehen sollten! Kommt sicher zur Schule!

22.09.2014 Basketball-Profis an der MWS

An zwei Aktionstagen übernahmen die Profis des Basketball-Bundesliga-Teams SC Rist Wedel das sportliche Training an der MWS: Der Headcoach Michael Claxton sowie die Spieler Denzell Erves, Jamo Ruppert, Fabian Strauß und Diante Watkins luden unsere Schüler der zweiten bis vierten Klassen zu einem Basketball-Schnuppertraining der besonderen Art ein. Der Funke sprang über und die Kinder waren total begeistert. Am kommenden Samstag um 19 Uhr spielt das Profi-Team dann gegen Oldenburg (Steinberghalle). Das ist UNSER Heimspiel! Denn die Moorwegschüler sind im Rahmen des Schul-Fan-Wettbewerbs aufgefordert, unseren SC Rist möglichst lautstark, bunt und kreativ dabei anzufeuern! Die nächsten beiden Heimspiele werden jeweils unterstützt von den anderen beiden Grundschulen. Eine Jury entscheidet über die beste Unterstützung und diese Schule gewinnt 500 Euro für die Anschaffung neuer Sportgeräte. Also, Jungs und Mädels: Kommt am Samstag in die Steinberghalle und seid laut! Der Eintritt ist für euch frei!

19.09.2014: Lauftag

Startschuss

Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns natürlich wieder am landesweiten Lauftag! In Kooperation mit der AOK Schleswig-Holstein und dem Leichtathletik-Verband e.V. konnten die Kinder heute ihr Laufabzeichen erwerben:
In unserem schönen benachbarten Autal liefen die Kinder gemeinsam je nach Fitness 15, 30 oder 60 Minuten.
Bei sonnigem Wetter, mit viel guter Laune und Unterstützung von "Streckenposten" sowie mitlaufenden Eltern fiel das Laufen leicht und so mancher hatte noch Kraft für einen Schlussspurt. Und wer schwitzt, muss auch trinken: Familie Tschamper kümmerte sich um Kisten für die Trinkflaschen der Klassen und bot zusätzliches Wasser an für besonders durstige Kinder. Da kehrt die Kraft doch gleich zurück - für die anschließenden Unterrichtsstunden...Zwinkernd!

Durstlöscher

.

September 2014: Bio-Brotboxen

Da ist ein leckeres Frühstück drin...!

...mmmhh, lecker! Unsere Erstklässler waren sichtlich begeistert von der erstmalig durchgeführten "Bio-Brotbox-Aktion" - erhielten sie doch eine praktische Box, in der von verschiedenen Bio-Unternehmen leckere Pausensnacks gespendet werden. Der Zufall will es, dass beide Paten der bundesweiten Aktion, die Autoren Cornelia Franz und Josef Koller, an der Moorwegschule bereits Lesungen gehalten haben. Initiiert von Astrid Kuhnen (Mutter eines Kindes an der MWS) und finanziell unterstützt von der Volksbank/Raiffeisenbank Wedel konnten nun alle Erstklässler die leckeren Dinge probieren, in vielen Klassen wurde zudem bereits über gesunde Ernährung gesprochen. Wir finden: Ein sinnvoller Beitrag für die Gesundheit unserer Schüler! Vielen Dank an alle Beteiligten und Sponsoren!

27.08.2014: Jetzt geht`s ....

Nun geht die Schule los!!

"Los" geht`s nun nach den Sommerferien nicht nur für die zweiten, dritten und vierten Klassen der Moorwegschule, sondern auch für unsere Erstklässler, die heute in der Aula ihre Einschulung feierten. Fünf erste Klassen haben wir in diesem Jahr eingeschult und so saßen viele aufgeregte Erstklässler neben aufgeregten Eltern und Großeltern, um den Worten von Frau Foßhag zu lauschen. Die Kinder der 4c führten das Stück "Nils lernt lesen" auf. Nils will nicht zur Schule gehen, sondern lieber im Wald spielen. Aber keiner im Wald kann verstehen, warum er nicht lesen kann. So sitzt er allein auf der Bühne, denn keiner will mit ihm spielen und er ist traurig, weil er nicht lesen kann. "Dann musst du zur Schule gehen"!, ruft ihm da ein Erstklässler aufmunternd zu. Ja, das will er dann auch, die Tiere überzeugen ihn schließlich! Also, "los", jetzt geht`s in die richtige Schule, da kann man nämlich noch viel mehr lernen als lesen und schreiben! Wir wünschen euch viel Spaß dabei, liebe Erstklässler!